Montag, 28. Mai 2012

Survey

Ein kleines Survey was ich bei meiner Fhina gefunden habe...
Sorry fürs Englische aber ich hatte keine Lust es alles zu übersetzen.
Hab heute meinen Faulen ;)


1) Put your iTunes on shuffle. Give me the first 6 songs that pop up.
1. Capri – Stand my ground
2. Amy Winehouse – Valerie
3. Megaherz – Ruf mich an
4. Jedward – Everybody
5. Lauri Ylönen – Heavy
6. Maria Mena – Just hold me
2) If you could meet anyone on this earth, who would it be?
I have no clue… Maybe someone from the past like Elisabeth of Austria because I am fascinated by her
3) Grab the book nearest to you, turn to page 23, give me line 17.
No book on the couch. Sorry
3) What do you think about most?
At the moment my wedding. There are so many things to do and it´s in less than 8 weeks!
4) Ever had a poem or song written about you?
My fiancée told me he wrote a song about for when we started dating but he never played it for me until now :D
5) Do you have any strange phobias?
Is it a phobia that I am disgusted by the inside of a pepper (paprika)?
If it is, ok if not, well I have none then :D
6) What's your religion?
I believe in something yes, but it´s nothing I have to discuss with people.
7) If you are outside, what are you most likely doing?
Meeting friends or shopping :D
8) Simple but extremely complex. Favorite band?
Uniklubi. And there is no discussion or doubt about it.
9) What was the last lie you told?
No clue.
10) Do you believe in karma?
Oh for sure. And Karma is a bitch and she bites back!
11) What does your URL mean?
My blog address??
12) What is your greatest weakness; your greatest strength?
Weaknesses I have a lot, and some of those are also my strength.
13) Who is your celebrity crush?
Krebsi
14) How do you vent your anger?
I guess mainly in swearing and screaming and having brutal phantasies about what I would love to some people.
15) Do you have a collection of anything?
Setlists and picks from gigs mainly of my fave band.
16) Are you happy with the person you've become?
Yes in some points I am and I am working on the others.
17) What's a sound you hate; sound you love?
Hate: Grinding teeth and nails on a blackboard
Love: horses grinding their food and rain in the spring in the night
18) What's your biggest "what if"?
There are a lot. And I am not gonna tell my doubts and wishes ;)
19) Do you believe in ghosts? How about aliens?
Sure. We are not alone. In eather way.
20) Stick your right arm out; what do you touch first? Do the same with your left arm.
There is nothing.
I am on my couch.
21) Smell the air. What do you smell?
Fresh baked bread. Yummie!
22) What's the worst place you have ever been to?
There have been a few but yeah…
Nothing so special to point it out.
23) Most attractive singer/s of your opposite gender?
Jussi Selo, Teemu Rajamäki, Stala, ...
24) To you, what is the meaning of life?
Mhm…
I guess it´s to survive the best way you can manage.
25) Do you drive? If so, have you ever crashed?
Yes and yes.
A few times. The worst was, when some idiot drove into me and a friend was on the passenger´s side and we couldn´t close the window or open the door.
26) What was the last movie you saw?
Last night on 3Sat “Romy”
27) What's the worst injury you've ever had?
I guess it was a concussion and contusions all over my body.
Horseback riding is dangerous but fun :D
28) Do you have any obsessions right now?
Music but that´s nothing new.
29) Ever had a rumor spread about you?
Sure. And they were kinda funny :D
30) Do you tend to hold grudges against people who have done you wrong?
Yes. Even though I shouldn´t but that´s me.
If you get me pissed off, don´t think that will be done easily.
31) What is your astrological sign?
Libra
32) What's the last thing you purchased?
Food
33) Love or lust?
Both.
34) In a relationship?
Yes, for nearly 5 years.
35) How many relationships have you had?
Serious ones just 3 including this one I am in right now.
36) What is your secret weapon to get someone to like you?
Be yourself. Be charming and show manners.
37) Where is your best friend?
At home on her bed writing to me on msn :D
38) What were you doing last night at 12 AM?
Watching a series on my laptop.
39) Are you the kind of friend you would want to have as a friend?
I guess I am.
I hope I am.
40) You are walking down the street on your way to work. There is a dog drowning in the canal on the side of the street. Your boss has told you if you are late one more time you get fired. What do you do?
Help the dog. If he wants to fire me, his problem because I could never ever let an animal suffer
41) You are at the doctor’s office and she has just informed you that you have approximately one month to live.
a) Do you tell anyone/everyone you are going to die?
b) What do you do with your remaining days?
c) Would you be afraid?
Yes I would be afraid. I would tell the people who need to know, then get the last things done, so my loved ones wouldn´t have too much trouble after me passing away and then enjoy the last remaining days with the people I love, have fun and just relax.
42) What's a song that always makes you happy when you hear it?
Hardcore Superstar – Guestlist
43) In your opinion, what makes a great relationship?
Honesty and trust
44) How can I win your heart?
Be creative ;) and keep on your mind:
I have already the best friends in the world and I am going to marry the man of my dreams soon
45) Can insanity bring on more creativity?
Sure!
46) What is the single best decision you have made in your life so far?
Leaving Germany and moving to Finland.
47) What would you want to be written on your tombstone?
I really have no clue.
48) Give me the first thing that comes to mind when you hear the word "heart."
Tattoo because I have a heart made of two bass clefs on my right wrist.
49) Basic question; what's your favorite color/colors?
Black, purple and pink
50) What is your current desktop picture?
A True Blood Wallpaper which says the new season will start in June.
51) If you could press a button and make anyone in the world instantaneously explode, who would it be?
There would be a few for sure. But I am not telling names here :D
52) What would be a question you'd be afraid to tell the truth on?
Not gonna tell :P
53) You accidentally eat some radioactive vegetables. They were good, and what's even cooler is that they endow you with the super-power of your choice! What is that power?
Being able to do magic just like in Harry Potter 
54) You can re-live any point of time in your life. The time-span can only be a half-hour, though. What half-hour of your past would you like to experience again?
Nothing because I am the person I am now, because of my past.
55) You can erase any horrible experience from your past. What will it be?
I am what I am because of all the things which happened to me.
56) You have the opportunity to sleep with the music-celebrity of your choice. Who would it be?
Well… They are normal people and I don´t cheat on my man so…
57) You just got a free plane ticket to anywhere. You have to depart right now. Where are you gonna go?
Nowhere because I am happy about where I am.
58) Ever been on a plane?
Sure. Many times but still not enjoying the flights.
59) Give me your top 5 hottest celebrities.
Nikki Sixx
Teemu Rajamäki
Jussi Selo
Stala
Sir Sean Connery (even though he is old he has something for me)

Freitag, 25. Mai 2012

Und es gibt ihn doch...

... den Frühling in Finnland.
Oder auch Frühsommer.
Ist auch am Ende wurscht, denn es da ist dieser grelle, heisse Ball am Himmel und drum herum ist es blau.
Sprich:
Es wird endlich!
ENDLICH!
Nach guten 6 Monaten Winter und dem verdammten Schnee der noch bis Ende März lag, und an schattigen Stellen hier in der Hauptstadt laaaaangsam wegschmilzt, reichts dann auch erstmal wieder bis zum Winter, denn dann brauchen wir den Schnee, damit es nicht so dauerduster ist.

Um Euch mal zu zeigen, wie es bei uns hier im Moment aussieht, habe ich nen paar Bilderchen mitm Handy gemacht.
Einfach um festzuhalten, wie bei uns die Natur explodiert.
Innerhalb von einer Woche waren die Bäume grün und es sieht einfach endlich wieder nicht mehr nur tot aus.

Irgendwo in Kaisaniemi


bei mir zu Hause um die Ecke
Die Sonne ist in die Wiese gefallen aka alles voller Löwenzahn

Irgendwo in der Innenstadt erkämpfen sich diese Blümchen einen Platz in den Ritzen der Granitfelsen

In der Innenstadt, im Stadtteil Hakaniemi, an einer Bucht, auf einer Bank in der Sonne letzte Woche Samstag nach unserem Shoppintrip durch den Secondhandstore Uff wo es alles für einen Euro gab


Nach unserer Shoppingtour sind wir zum Senatsplatz gegangen und da haben wir uns wie jeden Sommer auf die Treppen vorm Dom gesetzt, haben die Sonne genossen...

... und haben dann Kultur genossen, denn das Pieni Suomalainen Balettiseurue
 führte dort verschiedene Tänze auf.
Von modern und selbst entwickelt mit rockiger Musik bis hin zu Schwanensee, in der traditionellen Version und in einer neuen Version.


Die Zuschauer haben es genossen, und wir auch.

Ein toller Nachmittag mit meinen Freundinnen und nebenbei hab ich für 4 Teile ( 3 kleine Handtaschen und eine Jeansjacke) habe ich nur 4 Euro gelassen.
Von den Handtaschen weiss mein Kerl noch nichts...
Glaube ich...
Hoffe ich :D




Mittwoch, 23. Mai 2012

Wenn nicht mal mehr....

... eine ganze Packung Schokopudding hilft, dann bin ich echt genervt und angepisst!
So wie heute.
Alles blöd.
Kerl stresst nur rum.
Ich muss ihm dauerhaft in den Arsch treten dass er wegen der Hochzeit auch mal was macht.
Immer muss ich alles machen und ihn erinnern.
Laut der Tradition soll ja der Mann die Blumen aussuchen.
Ja ne ...
Is klar.
Das mach ich lieber selbst.
Ich will ja nicht hinterher mit irgendwas dastehen, was weder zu meinem Kleid noch zum Rest der Hochzeit passen wird.
Also muss ich es selbst machen.

Mhmpf!

Ach das nervt mich alles einfach gerade.
Und ich nerv mich selbst auch...

Und das Schlimmste:
Nicht mal der Schokipudding hat geholfen...
Ich bin immer noch genervt und zur Körnung ist mir von dem "Eimer" Schokipudding auch noch schlecht.

Und trotzdem...
Schokopudding streichelt die Seele...
Wenigstens ein bisschen.
Am Ende bin ich nur ne Frau und wir brauchen eben Schokolade :D

Dienstag, 22. Mai 2012

Das Ding mit den deutschen Behörden...

Ich sags Euch, ich könnte schreiend im Kreis rennen oder auch lachend in die Kreissäge rennen.

Da will man im Ausland heiraten und was ist?
Ehefähigkeitsbescheinigung.
Alleine das Wort.
Das gibts nur in Deutsch!
Wenn man das wem sagt, selbst Deutschen, die fragen gleich "Was? Wasn das?"

Also sagen wir das mal so:
Man bekommt einen Wisch, der nicht gerade billig ist, der dann noch nen offiziellen Stempel bekommt (was auch nochmal richtig Asche kostet), und dann steht da dann offiziell drauf, dass man net verheiratet ist.
Und dafür braucht man einen Stapel an Papieren.
Hier nen Wisch, da nen Wisch, hier nen Durchschlag, da nen neuen Zettel.
Besonders wenn die deutschen  Behörden was wollen und die finnischen Behörden gucken einen an wie ein Auto und fragen dreimal, was man nun wirklich will.
Dann sagen die einen einem das, die anderen dass, dann muss man noch Sachen offiziell übersetzen lassen was Asche kostet, und am Ende ist das auch nicht richtig.

Eben rief mich mein Bruder an, weil er heute bei dem Standesamt in meiner alten Heimat war, um eben den letzten Wisch abzugehen, damit ich mein Ehefähigkeitszeugniss bekomme, damit ich hier zum Amt kann und wir dann wirklich in 2 Monaten heiraten dürfen und was sagen die dann?
Das wäre nicht der richtige Wisch.
Das müsste eine Ledigkeitsbescheinigung sein.
Das hätte die auch von Anfang an sagen können und nicht son Schrott von wegen "Auszug aus dem Geburtenregister" und sowas.
Jetzt kann mein Kerl morgen hier wieder die Behörden anrufen, damit wir den Wisch so schnell es geht bekommen, dann tüte ich den ein (hoffentlich is der schon auf Deutsch oder Englisch und vor allem der richtige Wisch) um ihn nach Deutschland zu schicken, damit die da dann mein Ehefähigkeitszeugniss ausstellen können.
Wozu die den Mist von meinem Kerl brauchen ist mir irgendwie unerklärlich denn er ist Finne und auf dem Wisch steht, so wie es verstanden habe nur drauf, dass ich nicht verheiratet bin und im Ausland heiraten darf.

Nach all dem Chaos und dem Behördenmarathon (und einigen wirklich netten Wutanfällen) habe ich mir alleine nur deswegen geschworen:
Ich heirate NIE WIEDER!
Besonders nicht im Ausland!

Freitag, 18. Mai 2012

Wenn der Postmann klingelt....

... dann ist er einer der netten Sorte, denn dann passt was nicht durch den Briefschlitz.
Ihr müsst Euch das hier so vorstellen, bei uns in Finnland sind in Mehrfamilienhäusern, die Briefkästen nicht Briefträerfreundlich unten an der Haustür, sondern Mensch der Post muss durch die Häuser rennen und steckt alles durch den, zugegeben nicht besonders gut durchdachten Briefschlitz an der Haustür.
Da wir hier sowieso 2 Türen haben, also eine Tür zur Wohnung und danach noch eine ganz normale Tür wie in der Wohnung, hat die Post schon Platz, aber wenn der Brief dann was dicker oder steifer ist, so wie wenn man eine CD oder DVD geschickt bekommt, dann muss der Mensch eben klingeln oder man bekommt nen Zettel und darf zur Post rennen.

Da ich ja im Moment noch krankgeschrieben bin, war ich zum Glück heute zu Hause als es bei uns klingelte. 
Mein Schatz schläft noch weil er Nachtschicht hat, sprich er hätte es sicher nicht gehört.
Also hin und gefreut.
Mein Gewinn von _cutrin_ von SwatchBlog kam an.
Hach ich freue mich wirklich.
Ich hab schnell ein Bildchen gemacht, wie die Schätze hier ankamen. 

Die liebe _cutrin_ hat alles gut verpackt und es kam auch alles heile an.

Das war nun der Inhalt der Päckchen und ich bin total happy.
Alleine schon wegen dem Brush aus der Soul Sista LE, den ich so gerne in Deutschland gekauft hätte, aber wie immer, hatte ich dann kein Glück mehr.
Das gebackene Rouge sieht auch sehr genial aus und ich kanns nicht abwarten es mal an mir zu testen.
Der Lack ist mal was, was ich so nicht in meiner Sammlung habe und daher bin ich ebenfalls sehr gespannt, wie es bei mir aussehen wird.
Der Hughlighter und die Lidschatten aus der Legends in the Sky LE werden auf Herz und Nieren in dem einen oder anderen AMU getestet, versprochen.
Ich werde berichten wie es bei mir aussieht oder vielleicht auch ein Bildchen posten. (wohl weniger denn Bilder von mir sind ein Graus für mich).

Und nun zu nervigen Teil des Tages:
Die Bude muss geputzt werden... und mein Kerl muss aufstehen.
Er wollte um 12 aufstehen.
Wenn ich dann mal auf die Uhr gucke...
Es ist bei mir halb 2.
Mehr muss ich wohl nicht sagen oder?
*grml*

Donnerstag, 17. Mai 2012

Lush Caca Noir Henna

So, nach knappen 8 Stunden mit einem Turban aus Henna+Tee aufm Kopf und einem Geruch den ich wenig toll finde, schreibe ich nun, nachdem ich alles ausgewaschen habe und vor allem noch moisture Spühlung reingemacht habe, drüber.

Die Tage habe ich mir einen Block Caca Noir von Lush geholt weil ich von der Chemiekeule beim Färben weg wollte.
Also was bleibt einem da?
Henna.
Und wenn man es so umrechnet, bei meiner Haarlänge und wie dick meine Haare sind, da ist Henna am Ende billiger.

Nun zu der Aktion selbst.
Erst habe ich richtig starken schwarzen Tee gekocht.
Dann den Block Henna kleiner gemacht und den Tee drauf, nach und nach.
Der Tee muss bei dieser Henna warm sein, damit die Kakaobutter, die drin ist, weich wird.
Ich habs durchgemischt und hatte dann leider Klumpen drin.
Also kam der Stabmixer zum Einsatz und was kann ich sagen, das hilft wirklich.
Es wurde ne gute Paste so von der Konsitenz von Creme Fraiche.
Danach habe ich einen Pinsel genommen, den ich von einer anderen Färbung noch hatte, und habe damit die Hennapaste auf den Ansatz gepinselt. Einmal rund herum damit das alles abgedeckt war.
Den Rest, den ich einem Rührtopf hatte, habe ich dann mit den Händen matschend in die Haare geschmiert.
Dazu hatte ich die Haare über dem Kopf nach vorn in die Dusche, den Topf drunter und fröhliches Matschen.
Die Methode kann ich nur empfehlen denn dann kann man den Matsch einfach danach wegspühlen wenn was daneben tropfte, und es wird sicher tropfen.
Haare festgebunden danach auf dem Kopf und 8 Stunden (fast) gewartet.
Nach der Hälfte der Zeit habe ich Klarsichtfolie drüber, damit doch noch ein bisschen roter Schimmer rein kommt.
Denn wenn man die schwarze Henna offen lässt kommen die dunklen Pigmente besser durch, deckt man es warm ab, wirds eher rot.

Gut und schön, ich habs so gemacht wie Lush es auf der Seite schreibt und dann kam das Auwaschen.
Warmes Wasser nehmen um die Kakaobutter warm zu bekommen und die Henna raus zu bekommen.
Das geht eigentlich ganz gut.
Ausgewaschen und da merkte ich schon, hubs, meine Haare sind trocken ohne Ende.
Also kam mein Frank Provost Moisture Shampoo zum Einsatz.
Nicht nur weil die Haare trocken sind, sondern auch weil Silikonfrei ist und weil es gut riecht (der Geruch von dem Hennazeugs ist nicht nach meinem Geschmack).
Damit habe ich hoffentlich die kleinsten Krümmel auch noch raus bekommen und dann habe ich noch eine Runde Spühlung drüber getan, weil mein Haar sich wirklich beschwerte.

Danach kam der Blick in den Spiegel und ich muss sagen
 FAIL!
Es ist nicht wirklich schwarz geworden, sondern rotbraun irgendwas..
Leider.
Es hat mir so gut wie nix gebracht.
Also wars das wohl für mich mit Henna und ich hol mir meine Chemiekeulen wieder...
Bei anderen mag das mit Henna als Farbe helfen, aber bei mir leider nicht so wie ich es gerne hätte, und ich kann nicht mit der Hennafarbe auf dem Kopf ins Bett gehen, damit es dann doch evtl was wird.
Schade.

Dienstag, 15. Mai 2012

Wenn wir es damals gewusst hätten...

Ich hab gerade ein wenig durch Blog gelesen und bin über diesen süssen kleinen Satz gestolpert (und hab verpennt mir den Blog zu merken).
Es passt irgendwie.
Denn damals, es müsste fast um diese Zeit des Jahres gewesen sein...
Wenn ich mich richtig erinner... :D
Das sind auch schon fast 4 Jahre... oder sowas in der Art eben :D

Freundschaft beginnt mit einer Begegnung,
irgendwie, irgendwo, irgendwann,
und meist ahnt man nicht, das dies
einer der wichtigsten Menschen werden kann.



Das war am ersten Nachmittag als wir uns getroffen, gefunden und sofort verstanden haben.
Lieb Dich mein Fhinchen <3



Dshini!

Ihr Süssen, könnt Ihr mir einen grooooooooßen Gefallen tun und einfach auf dieses kleine Bild clicken?
Ich würde wirkklich gerne das kleine aber feine Set von Zoeva haben...

Mittwoch, 9. Mai 2012

Kein Zurück....

Eben habe ich auf dem Blog einer Freundin gesehen, dass der Bass meines Lieblingsbassisten, jetzt wohl Ex Bassist, jetzt bei meiner Freundin steht.
Wenn ich so drüber nachdenke, bin ich wirklich froh, dass diese Freundin den Bass hat denn damit ist der Bass bei jemandem, der den Bass in Ehren halten wird und den Bass wirklich schätzt.

Trotzdem, es ist eben ein Ende einer Ära.
Das Ende eines Abschnittes.
Es wird eben nie wieder so sein wie es war...

Deswegen kommt auch dieses Lied in meinen Kopf, weil es eben diese Situation beschreibt...

Wolfsheim - Kein Zurück

video



Es geht kein Weg zurück ...

Weißt du noch, wie's war ?
Kinderzeit... wunderbar...
Die Welt ist bunt und schön.
Bis du irgendwann begreifst,
Dass nicht jeder Abschied heißt,
Es gibt auch ein Wiedersehen

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ...
Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Es geht kein Weg zurück 

Ein Wort zuviel im Zorn gesagt,
'N Schritt zu weit nach vorn gewagt.
Schon ist es vorbei.
Was auch immer jetzt getan,
Was ich gesagt hab´, ist gesagt,
Und was wie ewig schien ist schon Vergangenheit.

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ...
Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Ach, und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal Die Uhren rückwärts drehen,
Denn wieviel von dem, was ich heute weiß, Hätt' ich lieber nie gesehen.

Es geht kein Weg zurück 

Dein Leben dreht sich nur im Kreis,
So voll von weggeworfener Zeit,
und Deine Träume schiebst Du endlos vor Dir her.
Du willst noch leben irgendwann,
Doch wenn nicht heute, wann denn dann...?
Denn irgendwann ist auch ein Traum zu lange her.

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ...
Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen

Dienstag, 8. Mai 2012

Danke!

Nur schnell, bevor ich gleich ins Bett falle, möchte ich mich bei allen Menschen bedanken, die mir die Daumen gedrückt haben und die mir Mut zugesprochen haben.
Danke Ihr Lieben!

Ich war heute erst Blut lassen und ich seh aus wie nen Junkie am Arm.
Warum sind die Weiber beim Abzapfen immer so viel brutaler als die Kerle?
Gestern, der Typ, sauber ohne Probleme und es tat auch nicht so weh.
Die Dame heute...
Aua.
Und nen schicker, fetter blauer Flecken in der Armbeuge.
Den hatte ich nach gestern nicht -.-

Nach dem Termin zum Vampire füttern war ich dann bei meinem Termin.
Ich muss sagen, es war gut.
Sicher, die Damen waren der Sprache nicht so mächtig aber es war ok.
Mehr kann und will ich nicht erwarten.
Ich will nur eins:
Hilfe.
Es muss sich was ändern und ich brauch die Hilfe.
Donnerstag habe ich dann den ersten Therapietermin...
Es kann ja nur besser werden oder?


So und jetzt noch Wäsche aufhängen und dann geh ich schlafen....

Montag, 7. Mai 2012

Drückt mir die Daumen...

... für morgen.
Leider hat es mich mal wieder ausm Sattel gehauen.
Wieder mal.
Aber nicht körperlich sondern seelisch.
In der letzten Zeit geht es mal wieder rund mit mir und der Psyche.
Ich bekam heute schon wieder nen Krankenschein, weil die Ärztin meinte, so könne ich net arbeiten gehen. Ich hatte ja gehofft, dass Wochenende würde helfen...
War aber nicht so.
Im Gegenteil.
Ich hab schon wieder Horror vor der Arbeit gehabt am Samstag abend.
Heute morgen hab ich schon 2 Stunden bevor ich aufstehen musste wach gelegen weil der Kopf ratterte ohne Ende.

Die, die mich nicht so gut kennen, oder es eben noch nicht gelesen haben, ich habe leider, vor 5 Jahren, die Diagnosen bekommen "Depressionen" und "Emotional Instabile Persönlichkeitsstörung Typ Borderline" und lebe seitdem damit.
Meist geht es wirklich gut, nachdem ich damals in Bochum in der Klinik eine wirklich gute Therapie gemacht habe.
Die Therapieform nennt sich "DBT - Dialektisch Behaviorale Therapie" nach der amerikanischen Psychologin Marsha Linehan und bei mir hat sie gut geholfen.
Ich kann heute stolz sagen, ich habe die Therapie damals in Rekordzeit geschafft, nachher an mir weiter gearbeit (mehr oder minder erfolgreich), mich hoffentlich entwickelt (ich denke schon, ich hoffe doch sehr) und bin auch heute viel schneller bereit, zu sagen "Ich brauche Hilfe" und die Hilfe dann auch an zu nehmen.
Und das habe ich die letzten Tagen auch gemacht.
Ich habe gesagt "STOP! Ich kann nicht mehr! So geht es nicht mehr. Ich brauche Hilfe." und bin auch los.
Am Ende sass ich 3,5 Stunden in einer Klinik um dann endlich mit einem Psychologen zu sprechen.
Endlich hatte ich da mal einen, der sich wirklich Gedanken gemacht hat und meine Krankengeschichte gelesen hat.
Er hat sich echt Zeit genommen und hat sich Mühe gegeben und meinte am Ende, dass ich nun auf die Liste der des Akutteams der Psychologie komme, damit ich in Therapie kann und das eben nicht in 2 Jahren sondern bald.
Dazu kam noch, dass er auch mal meine Blutwerte durchguckte und dann meinte, dass das Blutbild zwar von 2010 sei, aber dass meine Schildrüsenwerte unter dem Durchschnitt sein.
Nicht viel, aber an der unteren Grenze zu den Normalwerten und dass das gecheckt werden muss, denn diese Werte könnten auch einen Aufschluss geben, woher meine Depressionen kommen.
Wusste ich nicht, dass die Schilddrüse echt einen Einfluss auf sowas hat aber gut.
Also Blut abnehmen (oder wie ich es nenne "Vampire füttern") denn wenn ich mir so durchlese, was Sympthome sind für ne Unterfunktion, dann kann ich oft "Hier" sagen.
häufiges frieren = check
Zyklusprobleme = check
Haarverlust = check
nicht soviel leisten können = check
Kann auch alles Einbildung sein, aber dem Vedacht muss eben nachgegangen werden.

Zu all diesem wurde meine Dosis an Medikamenten erhöht, damit ich es eben packe mit der Arbeit und dem Leben.
Anstatt 30 mg bekomm ich nun 60mg.
Wie die "Profis" unter uns wissen, bis sich der Spiegel an Wirkstoffen im Blut aufbaut, dauert es eben.
Ich hoff einfach, es wird.

Morgen habe ich dann meinen ersten Termin bei einem Psychologen und einer Psychotherapeutin. Die haben sich heute bei mir gemeldet nachdem der Arzt am Freitag direkt den Empfehlungsbrief geschrieben hat und die sich wirklich nach nicht mal 2 Tagen bei mir gemeldet haben.
Ich bin sehr überrascht.
Und ich hab bammel.
Nicht nur wegen dem Sprachproblem, denn die guten Menschen da sprechen sicher net so Bombe Englisch und ich kenn mich, ich werd wieder rumhampeln, rumhaspeln und kann niemanden angucken weil ich wieder Schiss habe, dass die mir net glauben und ich vollkommen unsicher bin.
Glaubt keiner, der mich so kennt, dass ich unsicher, schüchtern und nach Worten suchend.

Drückt mir die Daumen, dass es morgen gut geht.
Vorher muss ich nochmal zum Blut abnehmen, nüchtern denn das sagte man mir nicht und dann zu den Psychomenschen.
Ich werd mir was zu essen und trinken mitnehmen damit ich nicht den Klappstuhl mache wenn ich da bis Mittags unterwegs bin.
Das geht einfach nicht auf leeren Magen, besonders weil ich ja meine blöde Tablette nehmen muss.

So, und jetzt geh ich ins Bettchen und hoffe, es geht alles gut.
Gott, auch wenn ich die Hilfe will, sehr sogar, habe ich echt Schiss davor, was morgen da auf mich zu kommt und was ich da fürn Seelenstrip hinlegen muss.
Hoffentlich wirds was und ich kann die Hilfe wirklich annehmen...
Liegt ja alles dran, ob und wie ich mit den Menschen da morgen klar komme, damit ich eben vertrauen kann und offen sein kann (und ich es mir erlaube).

Eigentlich sollte das nur nen schneller Eintrag werden ...
Aber wenn man dann ins Schreiben kommt...

Samstag, 5. Mai 2012

Spargelzeit

Jaaa es ist endlich wieder soweit.
Spargel!
Ich LIEBE es!
So lecker.
Egal ob weiss oder grün....
Ich liebe es einfach.

Mein Kerl ist auch mitlerweile angefixt davon und er fragt mich immer wieder, wann wir es wieder essen können.
JETZT!
Aber er schnallt eben nicht, dass es eben nur wenige Wochen im Jahr diese Leckerrei gibt.

Um seinen und meinen Hunger auf das leckere Gemüse zu stillen, nutze ich jede Chance, es irgendwie zu verarbeiten.
Deswegen gabs bei uns die letzten beiden Tage "Spargel Schinken Quiche" und ich muss sagen:
SAU LECKER!

Leider habe ich, auf Grund des Hunger von uns Beiden hier, keine Bilder mehr von dem Schmankerl gemacht, aber ich kann Euch nur sagen, wer Spargel mag, wird das Rezept lieben!

Zutaten:

300 g Mehl
1 TL Zucker
200 g Butter
4 Ei(er)
600 g Spargel, weißer
150 g Schinken, gekocht
100 ml Sahne
150 ml Milch
Pfeffer
50 g Parmesan, frisch geriebener
Fett, für die Form (dazu habe ich noch Semmelbrösel genommen)
evtl. Schnittlauch, in Röllchen geschnitten


Zubereitung:
Aus Mehl, Zucker, Salz und 1 Ei einen Mürbeteig bereiten. 30 Min. in Folie gewickelt kalt stellen (ganz wichtig, sonst ist der Teig viel zu matschig).

Spargel schälen, in Stücke schneiden und bissfest garen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Eine 24er Springform einfetten und mit Semmeldrösel ausstreuen. Mit dem inzwischen ausgerollten Teig auslegen, ca. 2 cm Rand stehen lassen. Spargelstücke und Schinkenstreifen darauf verteilen. Restliche Eier, Milch, Sahne verquirlen und nach Bedarf würzen. Diese Mischung über den Spargel gießen und mit Parmesan bestreuen.

Danach mindestens 30 min backen denn die Eiermasse muss ja fest werden.

Anschneiden und geniessen.
So sau lecker!