Montag, 30. April 2012

Music Monday VIII

Ja ja ich weiss...
Ich krieg einfach kein System in den Music Monday.
Aber immer mal wieder werde ich was posten und heute, ist es eben wieder soweit.

Dieses Mal möchte ich Sonata Arctica in den Vordergrund stellen.
Es ist eine finnische Metal Band, aus dem hohen Norden des Landes, aus der Stadt Kemi.
Es gibt sie schon eine ganze Weile (ich will nicht so tief ins Detail gehen) und bald kommt ihr neustes Werk in die Läden.
Seit letzter Woche gibts ein neues Video und das ist Lied hat mich sehr beeindruckt.
Nicht nur wegen der Musik, die ich eh mag, sondern wegen dem Text.
So finnisch, so Sonata, so dramatisch und vor allem mit soviel Gefühl.
Eben genau mein Ding.

Genug geschwafelt, ich poste einfach ein paar Lieder von den Herren, damit ihr sie auch kennen und geniessen lernen könnt, wenn ihr sie eben noch net kennt.

Sonata Arctica - Full Moon
video


Sonata Arctica - Letter to Dana
video


Sonata Arcitca - San Sebastian
video


Sonata Arctica - Last drop falls
video

Mein liebstes Lieblingslied der Band
Sonata Actica - Tallulah
video

Und nun last but not least, das neue Video zu dem neuen Lied
Sonata Arctica - I have a right
video

Dienstag, 24. April 2012

Rest in Peace..

Es ist schon heftig wie das Leben so spielt.
Diesen Post möchte ich einem Menschen widmen, der leider viel zu früh von uns ging.
22 Jahre sind eben einfach kein Alter zum Sterben.
Aber wann ist schon das "richtige" Alter zum davon gehen.

Leider ist vor wenigen Tagen eine Bekannte von mir von uns gegangen...
Mit 22 Jahren....
Eine Freundin von mir, die mit ihr sehr gut befreundet war (man kann sie auch als Fred &George von Harry Potter bezeichnen) sagte mir dann, was passiert ist und ich muss sagen, ich bin immer noch geschockt.
Es ist einfach so heftig, wie schnell es passieren kann und dann wegen sowas.

Meine Freundin schrieb mir:
"S. war vor ein paar Wochen in den USA im Urlaub und hat sich da den Knöchel gebrochen und wurde operiert. Auf dem Rückflug hat sich wohl eine erste Thrombose gebildet, unbemerkt, und vergangenen Samstag wohl eine Zweite, wieder unbemerkt. Sonntag klagte sie darüber, schlecht Luft zu bekommen, dann erlitt sie einen Herzinfarkt und musste reanimiert werden. Seitdem lag sie dann im Koma, mit sterbendem Gehirn."

Da sie so gerne The Calling und auch Alex Band hörte, möchte ich einfach mit dem Lied hier ein kleines Andenken posten.


 The Calling - Could it be any harder
video


Liebe S, da wo Du jetzt bist, ist es sicher schön und nichts tut mehr weh.
Wir hier, die da geblieben sind, vermissen Dich.
Du wirst nie vergessen, denn Du wirst in unseren Herzen weiter leben.
Mach´s gut da drüben und ich weiss, wann immer ich The Calling oder Alex Band hören werden, werde ich an Dich denken denn diese Musik verbinde ich mit Dir, den lustigen Gesprächen (auch wenn sie ein wenig zurück liegen) und auch den lustigen, kleinen aber feinen RPG´s.
Mary vermisst Dich.
Sehr sogar.
Ich versprech Dir, wenn sie es will, werde ich versuchen, für sie da zu sein auch wenn die Lücke, die Du hinterlässt, niemand je stopfen kann, denn das kann und will auch niemand.
Pass auf Dich auf, da wo Du jetzt bist.







Montag, 23. April 2012

Grippezeit...

Ich weiss ja nicht wie es bei Euch aussieht, aber hier bei mir ist Grippezeit.
Immernoch.
Ich werd bald wahnsinnig.
Diese Bazillen scheinen sich bei mir extrem wohl zu fühlen, und dass, obwohl ich versuche, mich gesund zu ernähren, viel zu trinken und auch meine Nahrungsergänzungsmittelchen (sprich Biotin, Zink und Vitamin D) immer brav zu nehmen. Warscheinlich hat mich das vor noch mehr bewahrt oder so.
Anyway, ich hab immernoch die Rüsselpest, die sich mitlerweile scheinbar auf die Nebenhöhlen verteilt, denn ich hab Kopfweh von da.
Also darf ich gleich wieder zum Arzt und mich weiter krankschreiben lassen, denn so kann ich absolut net ins Büro mit der Klimaanlage des Todes.

Wenigstens gehts mit der Hochzeit vorran.
Gerade eben meldete sich die Gemeinde hier, die organisieren uns den Pfarrer, und sie haben einen gefunden und wir haben damit ne Zeit, wo wir getraut werden :)

Dienstag, 17. April 2012

Bazillensharing

Kennt Ihr das?
Man hockt im Büro, einer schleppt Bazillen an und dann teilt man sich die Bazillen immer wieder schön untereinander.
Bei mir im Praktikum ist es im Moment so.
Kollege schleppte die Bazillen an, dann bekam ich sie, dann mein Chef, dann wieder Kollege, dann wieder Chef und nun wieder ich.
Nachdem mein Kollege eine Woche im lang im Büro rumhustete, ich dann gefroren habe wie doof (danke verdammte zentrale Klimaanlage die man net abstellen kann) hab ich die Scheisse nun wieder.
Dieses Mal aber richtig volle Packung.
Keine Stimme mehr und aua im Hals.
Ich hör mich an wie Benjamin Blümchen, huste trocken rum und das mitm Schlucken klemm ich mir soweit es geht, denn es tut weh.

Und JA ich jammer rum -.-
Denn es nervt.
Nicht atmen können, nicht schlucken können, alles tut weh im Kopf und der Taschentücherberg neben mir wächst und wächst.
Bläh!

Da mag Bazillensharing der neuste Trend werden *haha wer´s glaubt* ... ich find den Trend doof.

Montag, 16. April 2012

Lebenszeichen

Und schon wieder eine Woche durch.
Leider gibts nicht wirklich was zu berichten.
Nicht viel Neues, genauer gesagt eigendlich nichts Neues.

Deswegen hab ich auch nichts geschrieben und ich muss sagen, es fällt mir nichts wirklich ein, was ich schreiben soll.

Wenigstens gestern und heute (morgen) sieht es auch bei uns hier aus, als sei der Frühling auf dem Weg zu uns.
Obwohl es Samstag Abend noch Schneeregen gegeben hat...
Nun wollen wir hoffen, dass es auch so bleibt, bzw der Winter sich endlich entscheidet, dass es Zeit wird zu gehen und wir ENDLICH wirklich Frühling bekommen.

Montag, 9. April 2012

Music Monday VII

Ja ja ich gestehe ich hatte es anders vor :D
Aber es klappt ja bekannter Weise nicht immer wie es soll, besonders wenn einem dann ein Praktikum "dazwischen" funkt.
Aber lassen wir das.

Gestern Abend war ich mit einer Horde Mädels im Bäkkäri (einer Rock Bar mit einem angeschlossen Club der sich Green Room nennt) und haben uns Private Line angeguckt.
Vorher spielten theFallen die ich bis dato nicht kannte, und ich muss sagen, die waren echt toll.
Und der Sänger war ein Schnuckel hoch 10.
Auch wenn ich es weniger cool fand als er zu mir da auf meine Box krabbelte, wo ich sass zum knipsen, sich an mir festhielt, mich knuddelte und sich auf mein Bein stütze damit er nicht auf die Fresse aus ungefär 1,50m flog und ich damit auf wohl sämtlichen Bildern und Videos bin.
Danke auch :D... obwohl der schon echt schnuckelig war :D
Und ich hatte ihn (unfreiwillig) im Arm :D

Danach spielten Private Line und sie waren, wie jedes Mal, Profis.
Auch wenn der Sänger mehr als gut abgedichtet war...
Aber er ist Profi der hat nicht einmal den Text verkackt.
Respekt.
Bei dem Pegel wär ich schon leblos auf dem Boden gewesen.
Finnen eben :D

Bevor ich weiter abschweife ein paar Videos von den Herren (Jungs kann man nicht mehr sagen, die sind ja alle älter als ich :D ).
Ich mag die Musik einfach und auch die Texte.
Ist eben net immer alles "heile Welt, heititeiti, wir lieben uns".


Private Line - 1-800-out-of-nowhere
video

Private Line - Billion Star Hotel 
video

Private Line - Broken Promised Land
video

Private Line - Prozac Nation

video



Private Line - Dead Decade
video

Private Line - Black Swan
video

Sonntag, 8. April 2012

Bissi was Neues

Mir war mal wieder nach ein wenig Veränderung hier, und wie man sieht, es ist mal wieder von Hell auf Dunkel gegangen auch wenn der Frühling ja kommt.
Aber da kam dann wieder mein "schwarzes" Herz durch.
Oder auch meine "Rocker Ader".
Der Anstoss war wohl das ich gestern Abend nach langem mal wieder im Bäkkäri war und nachdem der DJ den Abend vorher in Tampere dann so tolle Sachen wie "Scooter" spielte, wusste ich wieder, warum ich gerne in Bäkkäri gehe.
Da wird sowas unter Garantie nie gespielt.
Bevor ein DJ das wagt, erschiesst er sich lieber :D
Da spielen sie dann eher gute Musik (also das was für mich gute Musik ist) und alle können lauthals Alice Cooper mit "Poison" oder "Girls Girls Girls" von Mötely Crüe mitsingen als dass einer auf die Idee kommt Michel Telo oder sowas zu spielen.


Wenn Ihr was nicht lesen könnt ect lasst es mich wissen, denn auf meinem Bildschirm sieht alles gut und lesbar aus.

Dein Glück liegt irgendwo in der Mitte...

Dieses Lied geht mir nicht mehr aus dem Kopf, denn irgendwie trifft es einfach, was ich sagen will, ohne dass ich die Worte finde.
Wer sich nun wundert, dass ich sprachlos bin, dem sei gesagt, soviel wie ich rede und soviel ich sage, gibt es auch Momente und Sachen, wo mir Labertasche die Worte fehlen...

Ich hoffe einfach mal, die Person, auf die das Lied für mich so sehr passt, versteht was ich sagen will...
Ich will nicht weh tun, ich will nicht verletzten oder sowas aber ich merke ich mauer, ich bringe Distanz in eine zwischenmenschliche Beziehung, die ich da nicht haben will, aber ich weiss mir nicht mehr anders zu helfen, dank meiner innerlichen Hilflosig- und Ratlosigkeit.




Silbermond - Irgendwo in der Mitte
Ich hab Angst um Dich
Ich seh das du taumelst
Du siehst so zerissen aus
Du weißt nicht wo du hin willst
Du hast den Faden verlorn
Du bist aus der Balance
Guck in den Schatten deiner Fehler
Gibst du Blendern ihre Chance

Und von links und von rechts
Will ein rauer Wind dich lenken
Geh mit der Zeit
Aber fall nicht in alte Fehler

Denn die Wahrheit liegt
Irgendwo in der Mitte
Bitte versprich mir
das du dein Gleichgewicht
nicht verlierst
Dein Glück liegt
Irgendwo in der Mitte
Irgendwo in die Mitte
gehört dein Herz

Mach mir sorgen um Dich
Wenn du von deiner Zukunft sprichst
Du bist so leicht zu verführn
Geh nicht mit den falschen Leuten mit
Du bist sicher nicht fehlerfrei
Aber du hast dich ganz gut gemacht
Ich bin so gern bei dir
Versprich mir das du auf dich aufpasst

Denn von links und von rechts
Will ein rauer Wind dich lenken
Geh nach vorn mit der Zeit
Aber mach nicht in alte Fehler

Denn die Wahrheit liegt
Irgendwo in der Mitte
Bitte versprich mir
das du dein Gleichgewicht
nicht verlierst
Dein Glück liegt
Irgendwo in der Mitte
Irgendwo in die Mitte
gehört dein Herz

Denn die Wahrheit liegt
Irgendwo in der Mitte
Bitte versprich mir
das du dein Gleichgewicht
nicht verlierst
Dein Glück liegt
Irgendwo in der Mitte
Irgendwo in die Mitte
gehört dein Herz





Dienstag, 3. April 2012

Selbstgebackenes Ciabatta

Mein Schatz brachte einen Grillhähnchen mit und ich wusste nicht, was man dazu essen sollte.
Da kam mir die Idee "Frisches leckeres Weissbrot".
Also habe ich geguckt und fand dieses Rezept.
Es las sich nicht nur super einfach, es war auch super leicht.
Ich hab noch gleich in den Teig Kräuter geschmissen.
Es riecht so wunderbar hier und gleich werd ich das Brot anschneiden und noch lauwarm mit ein wenig Butter futtern.

Hier gibts das Rezept.

Zutaten:

1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
500 g Mehl
1 TL Zucker
2 TL Salz
400 ml Wasser, lauwarmes
30 ml Olivenöl oder einfaches Pflanzenöl
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung:

Wasser, Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Öl in einer Schüssel mit Deckel mit dem Knethaken eines Handrührgerätes gut verrühren. Den Deckel zumachen und den Teig so lange gehen lassen, bis der Deckel von alleine aufspringt (dauert ca. 45 Min). Wenn Euch der Teig ein wenig zu weich, flüssig vorkommt, noch ein bisschen Mehl drunter mischen und dann geht das.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Ciabatta in Form drücken und mit Mehl bestäuben.
Man kann es auch in eine Kastenform tun, geht genauso prima.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Min. backen.




Montag, 2. April 2012

Google Friends Dingenskirchen

Wie es ja nun scheint, wird das Google Friends Dingen abgeschaltet (muss ich net verstehen oder???) und da ich eh schon Networked Blogs nutze auf dem FB, werde ich das Widget dann hier an der Seite einbauen, damit eben da was ist und das Google Friends Dingen keine Lücke hinterlässt und vor allem es auch schön leicht bleibt, meinen geistigen Ergüssen zu folgen :D

In diesem Sinne, habt eine schöne kurze Woche und vor allem wünsche ich Euch eins, dass Ihr nicht so wach werdet wie ich heute morgen:
Mit einem lauten "WTF?" als ich aus dem Fenster guckte -.-
Wir haben in einer Nacht 10 cm Neuschnee bekommen -.-
Und... es schneit weiter!
Ich könnte .... (bitte einfüllen wer meine Flüche sich vorstellen kann)